EA Sports kündigt UFC 3 an


In einem sogenannten „Earnings Call“ hat Electronics Arts CEO Andrew Wilson die neusten Zahlen von EA veröffentlicht. Dabei wird, für die Investoren, auch auf zukünftige Produkte eingegangen und hat somit direkt, das Line Up für das nächste Geschäftsjahr bestätigt. Neben NBA Live 18 wurde auch EA Sports UFC 3 damit offiziell angekündigt. Viel zum Spiel gibt es leider noch nicht zu sagen, aber spätestens zur E3 (13.6 – 16.6) dürften wir mit den ersten Informationen rechnen.

Über das Erscheinungsdatum lässt sich bislang nur spekulieren, ich rechne aber mit einem Release im Frühjahr 2018. An Features dürfte auch in diesem Jahr wieder Ultimate Team mit am Start sein. Der beliebte Spielkarten Modus feierte sein Debüt im letzten Teil und erfreute sich großer Beliebtheit. Ebenfalls mit dabei, sollte auch der sehr unterhaltsame KO Modus aus UFC 2 sein. Es bleibt die Frage ob EA Sports auch für UFC 3 eine filmisch inszenierte Karriere wie in FIFA oder Madden integrieren wird? Es wäre aber eine sehr schöne Neuerung, nach einigen Kämpfen in Indie Ligen zum großen The Ultimate Fighter zu kommen und sich so für die UFC zu empfehlen.

Was meint ihr, freut ihr euch auf ein neues UFC Spiel und welchen Spielmodi würdet ihr gerne sehen?

Tags UFC3

Share this post

Cris

Aufgewachsen mit einem Nintendo Entertainment System, dem Power Pad und seinem ersten Sportspiel Athletic World ist dieser Couchathlet ein echter Sportspiele Fan. Von ISS Deluxe auf dem SNES, zum N64 mit WWF No Mercy und dann auf die Playstation & Xbox hat er alles mitgenommen was an Konsolen und PC möglich ist. Als Jugendlicher aktiv Fußball und Tennis gespielt, später dann zu American Football und Ju Jutsu gewechselt. Seit dem Umzug in die Hauptstadt wieder aktiver Footballspieler.

No comments

Add yours